Legasthenie & LRS




Legasthenie & LRS

Legasthenie

Als genetische Veranlagung kann eine Legasthenie die kindliche Entwicklung, den schulischen Werdegang sowie den langfristigen Bildungsweg und Berufserfolg maßgeblich beeinflussen. Darüber, wie sich die Schwierigkeiten zeigen, wann sie zu erkennen sind und wie sie positiv durch gezielte Therapie und gezieltes Training verbessert werden können, informiere und berate ich Sie gerne.

Vereinbaren Sie einen Termin zu einem kostenlosen und unverbindlichen Gespräch & Test.


LRS

Die LRS zeigt sich häufig in den ersten Schuljahren als Beeinträchtigung des Erlernens des Schriftspracherwerbs und der Lesekompetenzen. Einhergehend als Begleitsymptome anderer Störungsbilder wie AD(H)S, Aufmerksamkeits- oder Konzentrationsstörungen kann sie sehr belastend und einschränkend sein.

Vereinbaren Sie einen Termin zu einem kostenlosen und unverbindlichen Gespräch & Test.


Lese-Rechtschreibschwäche

Auch eine Lese-Rechtschreibschwäche, als schwächere Form der LRS und Legasthenie kann einen hohen Leidensdruck bei den Betroffenen erzeugen. Schulische Leistungen durch gezieltes Training verbessern, motivieren und trainieren, gehören zu meinem Konzept.

Vereinbaren Sie einen Termin zu einem kostenlosen und unverbindlichen Gespräch & Test.


Schulklassen 1-7

Für die Schulklassen 1-7 biete ich individuelle Therapie und Training in Deutsch und Englisch an. Der Trainingsplan wird passgenau auf Grundlage der Testungen und eingehenden Gespräche zusammengestellt.

Das Training ist möglich im Einzel- und Gruppensituationen.